Folge uns auf  


   

Vereine im Norden  

Vereine Hamburg Blue Devils Hamburg Sea Devils Hamburg Huskies HSU Snipers Hamburg Pioneers Hamburg Ravens Hamburg United Hamburg Swans Lübeck Cougars Norderstedt Mustangs Schwarzenbek Wolves Elmshorn Fighting Pirates Lüneburg Razorbacks Osnabrück Tigers Flensburg Sealords Buxtehude Jackrabbits Kiel Baltic Hurricanes Neumünster Castle Demons Jade Bay Buccaneers Rendsburg Knights

   

Partner  

HB-Fotografie.de
ArthroGym

Orthopädie Zentrum Gross Borstel
Hansebarbier
Hassmaske - Facemask Modifications

HarbourTown-Radio



   

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckDie Hamburg Sea Devils starteten am 05.06.2022 vor 4936 Zuschauern im Stadion Hoheluft in die neue Saison. Gegner an diesem Tag war Berlin Thunder.
Die Gäste aus der Hauptstadt waren als erstes im Ballbesitz und konnten der Endzone der Sea Devils zwar nahe, aber nicht hinein kommen. Ein Fieldgoal gelang aber und Berlin ging somit 3:0 in Führung. Im weiteren Verlauf des ersten Quarter mussten sich beide Teams vom Ball trennen, zum einen durch ein Fumble der Sea Devils und zum anderen mussten durch die gute Arbeit der Defence beide Teams punten. Doch dann konnten auch die Sea Devis das erste mal punkten. Durch ein Tackle von #91 Kasim Edebali und #52 Ambroise Mati kam es zu einem Fumble des Berliner Quarterback, der Ball rollte bis in die Endzone und konnte dort durch #56 Giovanni Nanguy gesichert werden, was den ersten Touchdown einbrachte. Der PAT durch #8 Eric Schlomm gelang ebenfalls und damit gingen die Sea Devils mit 7:3 in Führung.
Im zweiten Quarter ging es dann was punkte angeht für die Sea Devils erfreulich weiter. Ein Fieldgoal durch #8 Eric Schlomm brachte weitere Punkte und damit nicht genug. #26 Simon Homadi gelang es die Führung auf 16:3 durch einem Touchdown auszubauen, bevor Berlin erneut durch ein Fieldgoal, ebenfalls noch einmal zum 16:6 punkten konnte. Drei Sekunden vor der Halbzeit lief dann Sea Devils Quarterback #1 Salieu Ceesay selber in die Berliner Endzone, der PAT durch Schlomm gelang auch und so ging es mit einem Spielstand von 23:6 in die Halbzeit.
In der zweiten Spielhälfte dann ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte, denn es gab weitere Punkte für Hamburg. Ballübergabe von Sea Devils Quarterback #1 Salieu Ceesay an #7 Glen Toonga und der läuft bis in die Endzone. #8 Eric Schlomm wieder mit dem PAT und schon stand es 30:6. Eine Interception durch #25 Daniel Brown und dann im weiteren Spielverlauf ein weiterer Touchdown durch #7 Glen Toonga incl. PAT durch #8 Eric Schlomm machten zunächst einen Strich durch die Punkte Hoffnungen der Berliner.
Doch diese holten sich dann durch einen Touchdown im vierten Quarter ihre Punkte zum Zwischenstand von 37:12 ab.
Was Punkte angeht, ging es nun wieder bei Hamburg weiter. Ein Fumble bei Berlin, der durch Hamburgs #15 Kevin Fortes aufgenommen und in die Endzone gebracht werden konnte, bescherte den nächsten Touchdown. Berlin konnte zwar auch noch einen Touchdown erzielen doch das war es dann und das Spiel endete 43:18.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Sea Devils unter "Bilder" dann "Herren-Teams" und dann eben "Hamburg Sea Devils" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckIm Spiel Hamburg Young Huskies gegen Berlin Adler U19 starteten die Gäste aus der Hauptstadt gleich mit einem Paukenschlag. Bereits im ersten Angriff konnten die Berliner einen Touchdown incl. PAT erzielen und führten somit zu Beginn des Spieles mit 7:0. Nachdem bei den Hamburgern dann auch noch ein Fumble zu erneuten Ballbesitz der Berliner führte und diese einen zweiten Touchdown erzielten, lagen die Young Huskies schnell mit 0:14 hinten.
Aber nun gelang den Huskies auch nach schwerer Arbeit ein Touchdown incl. PAT. Zwischenstand 7:14.
Die Adler konnten allerdings bereits im nächsten Angriff wieder punkten und so ging es mit einem Spielstand von 07:21 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit gelang zunächst beiden Teams nicht sehr viel. Doch dann waren es die Young Huskies die nun offenbar aufgewacht waren und sich bis in die Endzone der Adler durchkämpfen konnten. Touchdown und PAT gelangen zum 14:21. Damit nicht genug, man konnte den nächsten Angriff der Adler stoppen und selber erneut die gegnerische Endzone erreichen. Der Touchdown sorgte für den 20:21 Spielstand. Nun sollte der PAT für den Ausgleich sorgen doch dieser wurde durch Berlin geblockt, die Adler konnten den Ball aufnehmen und bis in die Endzone der Huskies für zwei Zusatzpunkte tragen was nun statt einem Unentschieden eine 20:23 Niederlage für Hamburg bedeutete.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Young Huskies unter "Bilder" dann "Jugend-Teams" und dann eben "Hamburg Young Huskies" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckAm 30.04.2022 hieß es in Lübeck GFL II vs. GFL. Im Zuge eines Vorbereitungsspiel luden die Lübeck Cougars die Berlin Rebels aus der GFL ein.
Im ersten Quarter gab es auch recht früh die ersten Punkte für die Rebels, doch durch insgesamt vier Turnover blieb es bei 0:7 und so ging es in das zweite Quarter. Dort gab es erneut Punkte für Berlin, jedoch nur ein Fieldgoal und damit ging es mit einem Spielstand von 0:10 in die Halbzeit.
Auch nach der Pause war es dann die Berlin Rebels die einmal Punkten konnten. Touchdown und 0:17 Zwischenstand.
Dann ging es in das letzte Quarter und nun konnten die Cougars erste Punkte erzielen. Luca Wichert gelang eine Interception und brachte den Ball bis in die Endzone der Rebels zum 6:17. Von nun an ging es mit Punkten hin und her. Berlin war wieder dran und erhöhte auf den Spielstand von 6:24 bevor es erneut die Defence der Lübecker durch einen Fumble Return Touchdown von Luca Wichert gelang den zweiten Touchdown des Tages für ihn und die Cougars zu erzielen. Doch auch die Berliner Defence konnte nun durch ein Turnover in Form eines Interception Return Touchdown zum Endstand von 12:30 punkten.

Am Ende kann man sagen das es ein gutes Vorbereitungsspiel war, denn man konnte sehen wo noch Fehler passierte, wo noch an ein paar Schrauben gedreht werden muss um alles aufeinander besser abzustimmen und kann nun zuversichtlich auf die nächste Aufgabe, den Saisonstart am 22.05.2022 hinarbeiten.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Lübeck Cougars unter "Bilder" dann "Herren-Teams" und dann eben "Lübeck Cougars" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckAuch wenn es "nur" ein Freundschaftsspiel war, so wehte trotzdem ein wenig "International Game" Wind über das Kasim Edebali Field in der Möllner Landstraße. Deutschland gegen Dänemark, na ja, nicht ganz und doch ja. Es war kein Spiel der Nationalmannschaften aber Deutschland gegen Dänemark war es trotzdem. Die Hamburg Young Huskies hatten sich die U19 Mannschaft der Søllerød Gold Diggers aus Dänemark zur Vorbereitung auf die kommende GFLJ Season eingeladen und so konnte man eben ein wenig internationale Luft schnuppern bei einem sehr fairen Spiel welches am Ende die Huskies mit 28:00 für sich entscheiden konnten.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Young Huskies unter "Bilder" dann "Jugend-Teams" und dann eben "Hamburg Young Huskies" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern des Spiels.

Foto: American-Football.org / HB-Fotografie, H. BeckJamboree Time am 09.04.2022 in Hamburg. Es war endlich wieder soweit und der Ball flog beim American Football wieder.
Auf Initiative von Sebastian Blase trafen sich auf dem Kasim Edebali Field, dem Platz der Huskies gleich vier Mannschaften (die Hamburg Huskies, Hamburg Blue Devils e.V., Kiel Baltic Hurricanes und Oldenburg Knights) um gemeinsam ein Tages Camp zu veranstalten.
Es wurde gemeinsam auf dem Platz trainiert und dann auch ein paar Spielzüge gegen die anderen Teams ausprobiert. Die Vorbereitung auf die Saison 2022 läuft also auf Hochtouren.

Die Bilder von diesem und weiteren Spielen, findet Ihr in der Bilderrubrik der Hamburg Huskies, Blue Devils, Baltic Hurricanes unter "Bilder" dann "Herren-Teams" und dann eben das entsprechende Team, aber auch über "Diverse weitere Footballbilder" oder Ihr klickt einfach >hier< für den direkten Weg zu den Bildern.

   
© American-Football.org 2014-2020 - © Template: ALLROUNDER