Folge uns auf  


   

Vereine im Norden  

Vereine Hamburg Blue Devils Hamburg Sea Devils Hamburg Huskies HSU Snipers Hamburg Pioneers Hamburg Ravens Hamburg United Hamburg Swans Lübeck Cougars Norderstedt Mustangs Schwarzenbek Wolves Elmshorn Fighting Pirates Lüneburg Razorbacks Osnabrück Tigers Flensburg Sealords Buxtehude Jackrabbits Kiel Baltic Hurricanes Neumünster Castle Demons Jade Bay Buccaneers Rendsburg Knights

   

Partner  

HB-Fotografie.de
ArthroGym

Orthopädie Zentrum Gross Borstel
Hansebarbier
Hassmaske - Facemask Modifications

HarbourTown-Radio



   

Das letzte reguläre Saison Spiel 2022 stand am 04.09.2022 für die Hamburg Amazons an und es ging in diesem Spiel um alles. Wer dieses Spiel für sich entscheiden kann, die Amazons oder die Kobra Ladies, wird Nordmeister sein und als dieser in den Ladies Bowl, das Endspiel, einziehen.
Die Berlinerinnen waren zunächst im Ballbesitz, konnten aber gestoppt werden. Anders bei den nun angreifenden Amazons. Der zweite Spielzug war ein Pass auf #2 Luna Schytz und der anschließende Lauf in die Endzone brachte den ersten Touchdown und somit sechs Punkte für die Amazons. Berlin konnte beim folgenden Angriffsrecht erneut gestoppt werden und Hamburg punktete daraufhin das zweite mal. Dieses mal war es ein Pass auf #8 Christin Hecker mit anschließenden Lauf zum Touchdown. Der PAT war auch gut und so stand es 13:0.
Im zweiten Quarter konnte man Berlin weiterhin von der Endzone fern halten, zumindest zunächst. Dann waren die Amazons wieder im Angriffsrecht doch ein missglückter Snap der Amazons konnte von den Kobra Ladies in der Endzone gesichert werden und brachte den Gästen somit den ersten Touchdown und dadurch 6 Punkte.
Berlin sah nun wieder Chancen und spotte den Angriff der Hamburgerinnen. Selber machten man nun aber einen weiteren Touchdown. Da der Zusatzpunkt missglückte stand es nun 13:12.
Das war es dann aber mit Punkten für die Gäste. Die Amazons hingegen konnten nach vielen hin und her ohne Punkte im dritten Quarter zwei Touchdowns durch #21 Jacqueline Ebeling erreichen und so einen Zwischenstand von 25:12 erzielen.
Im vierten Quarter gab es eine Interception durch Amazon #5 Clara Hedvall wodurch die Hamburgerinnen wieder im Ballbesitz waren. Im folgenden Spielzug dann ein Pass auf #8 Christin Hecker und anschließender Lauf über rund 70 Yard, zum letzten Touchdown des Tages und damit den 31:12 Sieg für die Amazons.
Die Amazons waren es also welche durch diesen Sieg als Nordmeister in den "Ladies Bowl", das Finale um die Deutsche Meisterschaft, einziehen konnten.

  • HB__7436
  • HB__7500
  • HB__7509
  • HB__7516
  • HB__7533
  • HB__7547
  • HB__7552
  • HB__7553
  • HB__7555
  • HB__7561
  • HB__7562
  • HB__7569
  • HB__7576
  • HB__7579
  • HB__7595
  • HB__7599
  • HB__7605
  • HB__7607
  • HB__7612
  • HB__7621
  • HB__7640
  • HB__7653
  • HB__7658
  • HB__7662
  • HB__7675
  • HB__7682
  • HB__7701
  • HB__7712
  • HB__7714
  • HB__7720
  • HB__7728
  • HB__7754
  • HB__7793
  • HB__7796
  • HB__7799
  • HB__7805
  • HB__7811
  • HB__7838
  • HB__7870
  • HB__7888
  • HB__7903
  • HB__7908
  • HB__7923
  • HB__7944
  • HB__7956
  • HB__7966
  • HB__7992
  • HB__8019
  • HB__8039
  • HB__8043
  • HB__8092
  • HB__8135
  • HB__8140
  • HB__8151
  • HB__8184
  • HB__8197
  • HB__8235
  • HB__8246
  • HB__8269
  • HB__8293
  • HB__8312
  • HB__8315
  • HB__8324
  • HB__8338
  • HB__8354
  • HB__8395
  • HB__8413
  • HB__8414
  • HB__8418
  • HB__8441
  • HB__8463
  • HB__8474
  • HB__8486
  • HB__8525
  • HB__8560
  • HB__8575
  • HB__8579
  • HB__8586
  • HB__8591
  • HB__8599
  • HB__8608
  • HB__8621
  • HB__8650
  • HB__8667
  • HB__8684
  • HB__8691
  • HB__8699
  • HB__8713
  • HB__8726
  • HB__8743
  • HB__8750
  • HB__8756
  • HB__8765
  • HB__8769
  • HB__8779
  • HB__8791
  • HB__8821
  • HB__8833
  • HB__8862
  • HB__8885
  • HB__8905
  • HB__8923
  • HB__8927
  • HB__8947
  • HB__8970
  • HB__8985
  • HB__9019
  • HB__9034
  • HB__9041
  • HB__9093
  • HB__9100
  • HB__9134
  • HB__9146
  • HB__9158
  • HB__9171
  • HB__9209
  • HB__9228-03
  • HB__9228-2-03
  • HB__9261
  • HB__9278
  • HB__9283

Simple Image Gallery Extended

In der Damen Bundesliga trafen am 21.08.2022 die Hamburg Amazons zuhause im Hamburger Stadtpark auf die Kiel Baltic Hurricanes Ladies.
Beide Teams konnten den Gegner jeweils beim ersten Angriffsversuch aufhalten, doch die Amazons nutzen dann beim nächsten Drive die Gelegenheit durch einen Touchdown und PAT zu Punkten. Kiel dann im Pech. Nach einer Interception, Punkteten die Amazons ein zweites mal und als wenn es nicht genug gewesen wäre, passierte genau das selbe gleich noch einmal und die Amazons lagen somit schon früh mit 21:0 in Führung. Nach der dritten Interception schraubten die Amazons den Spielstand im ersten Qaurter auf 27:00 hoch.
Im zweiten Quarter gelang den Hurricanes Ladies immer noch nicht viel. Eine erneute Interception brachte die Amazons wieder in Ballbesitz. Zwei mal konnte im zweiten Quarter durch die Hamburgerinnen gepunktet werden und so ging es mit 41:00 in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit lief es ähnlich wie in der ersten Halbzeit, nur mit weniger Interceptions und weniger Punkten, aber die Amazons konnten noch zwei Touchdowns drauflegen und führten mit 54:00 bevor es im vierten Quarter dann ein Fumble auf der Hamburger Seite gab, den Kiel sichern und in die Endzone bringen konnte. Danach passierte nichts aufregendes mehr und das Spiel endete somit 54:06.

  • HB__4362
  • HB__4392
  • HB__4400
  • HB__4403
  • HB__4404
  • HB__4410
  • HB__4413
  • HB__4415
  • HB__4418
  • HB__4422
  • HB__4423
  • HB__4425
  • HB__4431
  • HB__4436
  • HB__4454
  • HB__4512
  • HB__4524
  • HB__4534
  • HB__4542
  • HB__4566
  • HB__4573
  • HB__4584
  • HB__4598
  • HB__4601
  • HB__4608
  • HB__4621
  • HB__4631
  • HB__4644
  • HB__4663
  • HB__4686
  • HB__4690
  • HB__4708
  • HB__4726
  • HB__4729
  • HB__4741
  • HB__4755
  • HB__4763
  • HB__4774
  • HB__4792
  • HB__4810
  • HB__4821
  • HB__4831
  • HB__4842
  • HB__4851
  • HB__4871
  • HB__4878
  • HB__4897
  • HB__4915
  • HB__4928
  • HB__4950
  • HB__4961
  • HB__4983
  • HB__4987
  • HB__4990
  • HB__5006
  • HB__5029
  • HB__5032
  • HB__5045
  • HB__5058
  • HB__5076
  • HB__5081
  • HB__5095
  • HB__5105
  • HB__5115
  • HB__5148
  • HB__5158
  • HB__5163
  • HB__5179
  • HB__5197
  • HB__5204
  • HB__5219
  • HB__5242
  • HB__5260
  • HB__5280
  • HB__5302
  • HB__5319
  • HB__5326
  • HB__5338
  • HB__5340
  • HB__5356
  • HB__5364
  • HB__5380
  • HB__5406
  • HB__5438
  • HB__5453
  • HB__5468
  • HB__5491
  • HB__5497
  • HB__5531
  • HB__5573
  • HB__5592
  • HB__5609
  • HB__5636
  • HB__5652
  • HB__5713
  • HB__5737
  • HB__5752
  • HB__5781
  • HB__5818
  • HB__5834
  • HB__5868
  • HB__5873
  • HB__5878
  • HB__5897
  • HB__5972
  • HB__5980
  • HB__5995
  • HB__5999
  • HB__6030
  • HB__6038
  • HB__6056
  • HB__6059
  • HB__6065
  • HB__6075

Simple Image Gallery Extended

Die Hamburg Amazons trafen am 13. Juli 2019 in einem spannenden Match auf dem Homefield im Hamburger Stadtpark auf die Kiel Baltic Hurricanes Ladies.
Im ersten Quarter waren die Gäste mit einem Touchdown in Führung gegangen, der PAT gelang nihct und so stand es 0:6. Beide Verteidigungsreihen schenkten dem Gegner ansonbsten aber in der gesamten ersten Halbzeit nichts und so war dieses auch der Halbzeitstand.
Nun ging es im das dritte Quarter und hier punkteten beide Teams. Die Amazons gelangten zu zwei Touchdowns, doch auch Kiel legte einen Touchdown nach. Das Spiel war bei 12:12 also weiter völlig offen. Es folgte das letzte Quarter. Hier waren es die Amazons die durch einen Touchdown und Two Point Conversion mit 20:12 in Führung gingen. Kiel gab aber nicht auf. Durch eine Interception und eine Lauf über fast das ganze Feld kam die Kieler Damen noch einmal auf einen Spielstand von 20:18 heran und Kiel gelang dann kurz vor Ende des Spieles noch ein Fieldgoal so das das Spiel mit einem Endstand von 20:21 zu Ende ging.

  • HB_06388
  • HB_06398
  • HB_06399
  • HB_06406
  • HB_06410
  • HB_06413
  • HB_06419
  • HB_06424
  • HB_06432
  • HB_06436
  • HB_06445
  • HB_06457
  • HB_06473
  • HB_06494
  • HB_06500
  • HB_06509
  • HB_06511
  • HB_06517
  • HB_06525
  • HB_06529
  • HB_06530
  • HB_06552
  • HB_06563
  • HB_06568
  • HB_06572
  • HB_06576
  • HB_06583
  • HB_06584
  • HB_06597
  • HB_06602
  • HB_06625
  • HB_06631
  • HB_06637
  • HB_06660
  • HB_06694
  • HB_06700
  • HB_06721
  • HB_06732
  • HB_06743
  • HB_06753
  • HB_06767
  • HB_06786
  • HB_06791
  • HB_06795
  • HB_06813
  • HB_06831
  • HB_06840
  • HB_06846
  • HB_06864
  • HB_06873
  • HB_06880
  • HB_06884
  • HB_06901
  • HB_06922
  • HB_06950
  • HB_06957
  • HB_06971
  • HB_06977
  • HB_06985
  • HB_07008
  • HB_07009
  • HB_07019
  • HB_07045
  • HB_07062
  • HB_07081
  • HB_07088
  • HB_07107
  • HB_07136
  • HB_07142
  • HB_07143
  • HB_07149
  • HB_07190
  • HB_07213
  • HB_07228
  • HB_07257

Simple Image Gallery Extended

Die Hamburg Amazons hatten am 07. Juli 2018 die Berlin Kobra Ladies zu Gast auf dem Homefield im Hamburger Stadtpark.
Als kurze Zusammenfassung sei gesagt das es eine klare Sache werden sollte. Bereits im ersten Quarter führten die Gäste mit 13:0. Im zweiten Quarter gelang den Amazons zwar dann der einzige Touchdown des Tages doch die Kobra Ladies erzielten noch einmal 13 Punkte so das es zur Halbzeit 7:26 stand.
Nach der Pause war es was Punkte angeht ruhiger aber auf dem Feld wollten beide Teams weitere Punkte erreichen. Da aber auf beiden Seiten die Defence gut arbeitete gab es im dritten Quarter keinerlei Punkte. Erst im vierten Quarter dann wieder zählbares. Hier waren es die Berlin Kobra Ladies die noch einen Touchdown zum 7:32 Endstand erzielten.

  • 2018-07-07-damen-amazons-berlin kobras-7-32-HB_00298
  • HB_00010
  • HB_00024
  • HB_00032
  • HB_00038
  • HB_00048
  • HB_00063
  • HB_00078
  • HB_00080
  • HB_00086
  • HB_00091
  • HB_00113
  • HB_00115
  • HB_00124
  • HB_00127
  • HB_00140
  • HB_00145-1
  • HB_00151
  • HB_00155
  • HB_00159
  • HB_00164
  • HB_00169
  • HB_00177-1
  • HB_00179-1
  • HB_00186-1
  • HB_00198
  • HB_00206
  • HB_00209
  • HB_00224
  • HB_00237
  • HB_00254
  • HB_00256-1
  • HB_00264
  • HB_00280
  • HB_00286-1
  • HB_00290
  • HB_00298
  • HB_00303-1
  • HB_00310
  • HB_00315
  • HB_00317
  • HB_00339-1
  • HB_00349
  • HB_00352-1
  • HB_00352-2
  • HB_00355
  • HB_00361
  • HB_00373
  • HB_00381
  • HB_00385-1
  • HB_00390
  • HB_00405
  • HB_00410
  • HB_00412
  • HB_00424
  • HB_00433
  • HB_00442
  • HB_00451
  • HB_00465
  • HB_00480
  • HB_00487
  • HB_00491
  • HB_00495
  • HB_00502
  • HB_00510
  • HB_00514
  • HB_00522
  • HB_00531
  • HB_00542
  • HB_00553
  • HB_00578
  • HB_00580
  • HB_00605
  • HB_00612
  • HB_00636
  • HB_00637
  • HB_00650
  • HB_00660
  • HB_00674
  • HB_00676
  • HB_00681
  • HB_00686
  • HB_00702
  • HB_00709
  • HB_00714
  • HB_00718
  • HB_00740
  • HB_00749
  • HB_00754
  • HB_00759
  • HB_00766
  • HB_00774
  • HB_00781
  • HB_00784
  • HB_00797
  • HB_00802
  • HB_00811
  • HB_00812
  • HB_00822
  • HB_00827

Simple Image Gallery Extended

Am 11. August 2018 empfingen die Hamburg Amazons die Kiel Baltic Hurricanes Ladies. Die beiden Teams kennen sich schon seit Jahren sehr gut und so wundert es einen nicht, das es bei aller Rivalität während des Spiel's, auch ein freundschaftliches Miteinander vor und nach dem Spiel gibt.
Zum Spiel selber kann ich heute mal nicht so viel sagen, da ich mir keine großen Notizen gemacht hatte. Wer Favorit ist war klar und das Ergebnis spiegelt dieses auch wieder.
Aus der Erinnerung und anhand der Bilder sieht man das es leider immer wieder teilweise kräftigen Regen gab. Punkte-technisch sah es so aus das das die Amazons bereits nach dem ersten Quarter durch zwei Touchdown's und einen verwandelten PAT 13:0 führten.
Im zweiten Quarter legte man noch einen Touchdown und PAT nach, doch auch die Hurricanes Ladies konnten nun die ersten Punkte in Form eines Safety erzielen.
Nach der Pause punkteten die Amazons weiter durch einen Touchdown, eine 2-Point-Conversion sowie einem Fieldgoal. Doch die Kieler Damen gaben sich nicht auf und konnten nun, nach dem Safety in der ersten Halbzeit, endlich den ersten Touchdown erzielen. Mehr gab es dann allerdings nicht. Auch im restlichen Verlauf des Spieles gab es keine weiteren Punkte so das am Ende ein 30:08 (13:0/7:2/10:6/0:0) für die Amazons auf der Anzeigetafel stand.

  • HB_03851
  • HB_03859
  • HB_03867
  • HB_03869
  • HB_03870
  • HB_03872
  • HB_03876
  • HB_03881
  • HB_03884
  • HB_03886
  • HB_03896
  • HB_03899
  • HB_03901
  • HB_03902
  • HB_03916
  • HB_03925
  • HB_03928
  • HB_03936
  • HB_03946
  • HB_03966
  • HB_03971
  • HB_03974
  • HB_03975
  • HB_03990
  • HB_03996
  • HB_04007
  • HB_04018
  • HB_04023
  • HB_04027
  • HB_04033
  • HB_04041
  • HB_04046
  • HB_04047
  • HB_04048
  • HB_04056
  • HB_04060
  • HB_04070
  • HB_04074
  • HB_04087
  • HB_04092
  • HB_04100
  • HB_04110
  • HB_04120
  • HB_04133
  • HB_04139
  • HB_04143
  • HB_04175
  • HB_04185
  • HB_04207
  • HB_04212
  • HB_04225
  • HB_04241
  • HB_04254
  • HB_04259
  • HB_04261
  • HB_04264
  • HB_04272
  • HB_04303
  • HB_04325
  • HB_04369
  • HB_04374
  • HB_04378
  • HB_04380
  • HB_04391
  • HB_04399
  • HB_04405
  • HB_04412
  • HB_04421
  • HB_04427
  • HB_04452
  • HB_04464
  • HB_04472
  • HB_04475
  • HB_04568
  • HB_04588
  • HB_04603
  • HB_04615
  • HB_04618
  • HB_04622
  • HB_04633
  • HB_04652
  • HB_04663
  • HB_04684
  • HB_04696
  • HB_04707
  • HB_04710
  • HB_04745
  • HB_04755
  • HB_04758
  • HB_04766
  • HB_04806
  • HB_04819
  • HB_04827
  • HB_04828
  • HB_04835
  • HB_04855
  • HB_04860
  • HB_04864
  • HB_04870
  • HB_04883
  • HB_04887
  • HB_04891
  • HB_04893
  • HB_04896
  • HB_04903
  • HB_04910
  • HB_04921
  • HB_04931
  • HB_04935
  • HB_04938
  • HB_04964
  • HB_04977
  • HB_04985

Simple Image Gallery Extended

   
© American-Football.org 2014-2020 - © Template: ALLROUNDER